Dienstag, 21. Oktober 2014

Ich bin wieder da...

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin zurück, eine private Angelegenheit hatte mich ziemlich aus der Bahn geworfen.

Nun habe ich mein Leben neu sortiert und wieder fest im Griff- Dank meiner allerliebsten Freundinnen, die mir geholfen und zu mir gehalten haben!
Ein herzliches Danke an dieser Stelle an Euch.

Mädels: Ihr seid wunderbar! Danke für Euer Durchhaltevermögen. Ich habe eure Geduld wirklich sehr strapaziert!

Seit Mai gehe ich wieder ganztags arbeiten und nun fehlt mir schlicht die Zeit, meinen Blog auf den neusten Stand zu bringen.
Das wird sich in absehbarer Zeit wieder ändern.



Meine neue Wohnung verfügt über ein Nähzimmer. So viel Luxus musste sein.
Inzwischen ist der Raum so richtig voll und auch nicht mehr so aufgeräumt. Es herrscht eher Chaos.

Ich selbst habe mich auch verändert. Ca, 9 kg abgenommen.
Das war im September 2014 an der Ostsee.
  Ein herrlicher Mädels- Quincy Urlaub mit super viel Spaß und guter Laune.

Da bin ich im Büro. Die Arbeit macht mir Spaß und es geht mir wieder so richtig gut.



 Noch etwas in eigener Sache:
Ich werde keine anonymen englischen Kommentare veröffentlichen!
Das ist ja extrem heftig in letzter Zeit, was da so herumflattert.

Donnerstag, 1. Mai 2014

Neue große Hemdchentasche

Heute war ich endlich mal wieder an der Nähmaschine und habe mich so richtig "ausgetobt".
Entstanden ist eine große Hemdchentasche für meine frühere Chefin, die mit in den letzten Wochen sehr geholfen hat.
Nachher geht sie auf die Reise zu ihr und ich hoffe, dass ich ihr damit eine kleine Freude mache.


Lieblingsfarben sind rot und gelb. Nun ist ein wenig helles grün dabei, aber ich denke, es geht trotzdem.
Gearbeitet ist sie wieder als Wendetasche, für die Stabilität mit Jeans.
Natürlich mit aufgesetzten Taschen innen und außen und einem Schlüsselkarabiner.

Quincy und das Meerschweinchen

Gestern war Quincy wieder bei seinem Pflege- Frauchen zu Besuch.
Was es da Alles zu entdecken gibt.
Gestern ist ihm das Meerschweinchen aufgefallen. Und nach anfänglicher Zurückhaltung war er ganz entzückt.
GsD ist er nicht hineingesprungen, sondern hat sich mit Gucken und Stauen begnügt.





Montag, 14. April 2014

Kleine Rosentasche

Bisher ging es einfach nicht, doch nun habe ich endlich den Rat meiner lieben Freundinnen beherzigen können und habe mal wieder genäht.


Die Stoffe kennst du schon von einem anderem Projekt und offensichtlich habe ich vor über 4 Wochen im Nähzimmer nicht aufgeräumt.
Sie lagen noch so auf dem Tisch herum und so habe ich sie direkt verwendet.

Es ist nichts Weltbewegendes, aber immerhin mal wieder eine Eigenkreation und ich war 2 Stunden beschäftigt und einigermaßen abgelenkt.

Und du weißt ja: der Taschenvirus ist unheilbar!
Für mehr hat es auch nicht gereicht, aber ich bin froh, dass ich mich heute mal aufraffen konnte.




Die Tasche ist mit rotem Garn frei Hand gequiltet, leider ist das auf den Fotos nicht zu erkennen.
Und sie hat eine Innentasche, mit 3 Fächern.

Mittwoch, 9. April 2014

Da bin ich mal wieder!

Manchmal hält das Leben böse Überraschungen bereit und dann gibt es dieses kleine Lebewesen, das dafür sorgt, dass ich mich nicht komplett einbuddele.

Übermorgen wird er schon 9 Monate alt. Und er hat irgendwie ein Fell- Wachs- Gen in sich, dass sehr aktiv ist. ;-))

Gestern war es wieder so weit: Friseurtermin. Und ausgerechnet heute ist es wieder so kalt gewesen.
Na ja, der April macht eben, was er will.

Auf neue Nähprojekte musst du noch ein wenig warten, danach steht mir grad überhaupt nicht der Sinn.







Er sieht frecher aus als er ist. Er ist nämlich sooo lieb und hat eine ganz tolle Bindung.
Allerdings muss ich aufpassen, dass er kein Ball- Junkie wird.
Wobei der Ball seine Belohnung für Alles ist, mit Futter lässt er sich nicht ködern.
Das ist allerdings auch so gewollt. Streicheleinheiten gehen bei dem Schmuser auch immer als super Belohnung.